Wasserkraftwerke

Erneuerung der elektrotechnischen und leittechnischen Ausrüstung für sechs Wasserkraftwerke mit je zwei Generatoren und übergeordneter Regel-Durchflussregelung (ÜOW/Q).

Steuerung: 
2 x SIMATIC S7 400 (für die Generatoren)
1 x SIMATIC S7 400
• für die Wehrsteuerung und allg. Steuerungsaufgaben
• Fernwirkkommunikation über IEC104
1 x SIMATIC S7 400
• Für die OW/Q (Regel- Durchflussregelung)
• Fernwirkkommunikation über IEC104

Bedien- und Beobachtungssystem: 
WinCC V7.3
• 2 x redundante WinCC Stationen für die lokale Bedien- und Beobachtung im Kraftwerk für Automatik- und Handbetrieb sowie
Messdatenaufzeichnung

Bussysteme: 
Industrial Ethernet
• im optisch, redundanten Ring
• Kommunikation der SIMATIC S7 Steuerungen untereinander und mit dem B&B-System
• Fernwirkprotokoll IEC 60870-5-104 zur gleichzeitigen Kommunikation mit 3 Leitstellen


Profibus
• dezentrale Peripherie zur Signalerfassung und Steuerung der
Hilfsbetriebe

Besonderheiten: 
Zeitstempelung der Meldungen mit einer Auflösung von 3ms


DC/DC-Anlage
• Lieferung und Montage einer redundanten, diversitären DCVersorgung mit Batterieanlage und Wechselrichter


400 VAC-Versorgung


Niederspannungsschaltanlage für zwei EBTransformatoren


Lieferung und Tausch EB-Transformatoren


Eigenbedarfsumschaltung mit NSAEinspeisung