Referenzen - Zement

Kalkwerk

Als Vorbereitung verschiedener Projekte wurde eine DCS-Umgebung auf Basis des Prozessleitsystems SIMATIC PCS7 CEMAT V8 eingerichtet. Das Prozessleitsystem wurde in einem virtualisierten Serverumfeld (ESXServer)
eingerichtet. Dabei werden WinCC-Server und WinCC-Clients virtualisiert und in einer Windows Domäne betrieben

Steuerung:
SIMATIC PCS7
CEMAT V8.1
8000 OS Prozessobjekte
1000 AS Prozessobjekte

Bedien- und Beobachtungssystem:
1 x Zentrale Engineeringstation ES
1 x Redundante PCS7-/WinCC Server (2 Stück)
6 x Multiclient mit SFC Visualization
1 x KsHistBuilder

Bussysteme:
Industrial Ethernet

Besonderheit:
- Implentierung der Systemsoftware in einem virtualisierten Serverumfeld (ESXServer)
- KsHistBuilder zum Transfer von Meldungen und Prozesswertarchiven aus dem Prozessleitsystem in eine SQLDatenbank und automatischer Aufbau
eines Langzeitarchivs für Produktionsdaten auf Basis vorhandener Kurzzeitarchive

Realisierungszeitraum:
2014


zurück zur Übersicht